Brioche selber backen
Vorbereitungszeit

30 Minuten

Kochzeit

40-45 Minuten

Portionen

1

Niveau

Leicht

01. September 2021
5,0 aus 10 Bewertungen

Hat dir das Rezept gefallen?

Brioche selber backen - so klappt es garantiert!

Brioche ist ein wunderbar buttriges, herrlich duftendes Gebäck aus Frankreich. Mit diesem Rezept könnt ihr es jetzt auch ganz einfach zu Hause selber backen. Der Trick, um eine gute Briche zu backen, ist den Teig sorgfältig zu kneten. Das Klebergerüst muss sich entwickelt haben, bevor man die Butter dazugibt. Wer keine Küchenmaschine hat, der kann den Teig auch von Hand kneten. 

Dieses Rezept ist eines der Rezepte, die in meinem neuen Backbuch erscheinen werden. Am 16. November 2021 kommt es in den handel. Ihr könnt es aber auch jetzt schon vorbestellen. Thomas kocht: Brot, Brötchen und Gebäck*: 50 unwiderstehliche Rezepte für jeden Tag. 

 

Stockgare: 10 + 20  Minuten bei Zimmertemperatur + 8–10 Stunden im Kühlschrank

Stückgare: 2-2,5  Stunden

Backzeit: 40–45 Minuten

Zurück zu allen Rezepten
Brioche backen

Zubereitung

Rezept drucken

Schritt 1

1. In der Knetschüssel einer Küchenmaschine* Mehl, Salz und Zucker vermischen. Die Eier dazugeben. In einer separaten Schüssel die Hefe mithilfe eines Schneebesens in der Milch auflösen und dann in die Knetschüssel geben. Die Butter in kleine Stücke schneiden und beiseitestellen. Den Teig 3–4 Minuten auf Stufe 1 vermischen. Dann weitere 7–8 Minuten auf Stufe 2 kneten. Eventuell zwischendurch mal den Teig vom Rand lösen. Den Teig mit einer Folie abdecken und 10 Minuten ruhen lassen. Dnach sollte der Teig schon sehr elastisch sein. Erst jetzt nach und nach die Butter in den Teig einarbeiten. Das sollte weitere 6–8 Minuten dauern auf Stufe 2 dauern. 

 

 

Schritt 2

2. Teig zu einer Kugel formen, in eine geölte Schüssel geben und abgedeckt bei Zimmertemperatur 20 Minuten gehen lassen. Danach den Teig abgedeckt im Kühlschrank 8–10 Stunden bei 5–6 °C gehen lassen. 

 

Schritt 3

3. Teig aus dem Kühlschrank nehmen, auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben und in 3 Portionen à etwa 320 g zerteilen. Die Teiglinge zu Kugeln formen und in eine gebutterte Kastenform legen. Eine Schale mit heißem Wasser (heiß aus dem Wasserhahn, nicht kochend) in den Ofen stellen und die Brioche im Ofen etwa 1 ½ Stunden bei 25–27 °C gehen lassen. Das Wasser verhindert, dass die Brioche antrocknet.

Schritt 4

4. Brioche aus dem Ofen nehmen und Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Ei und Milch in einer Schüssel mit dem Stabmixer verquirlen und die Brioche damit vorsichtig einpinseln. Auf mittlerer Schiene in den Ofen schieben und 40–45 Minuten backen. 5 Minuten in der Form auskühlen lassen, danach aus der Form heben und auf einem Gitter vollständig auskühlen lassen.

 

 

 

*[Affiliatelinks] Mit dem Kauf dieser Produkte bekomme ich eine kleine Provision. Ihr unterstützt damit meinen Kanal. Für euch bleibt der Preis allerdings gleich, es kostet also nicht mehr.

 

Meine Pfannen von Hoffmann*:
Hoffamann Pfannen

Rezept Video

Zutaten

Zutaten für 1 Kastenform* (30 x 10 x 8 cm):

  • 400 g Weizenmehl Type 550
  • 100 g Weizenmehl Type 1050
  • 10 g Salz
  • 70 g Zucker
  • 150 g Eier (entspricht 3 Eier Größe M)
  • 20 g frische Hefe
  • 135 g Milch (Zimmertemperatur)
  • 150 g Butter (Zimmertemperatur)
  • Butter für die Form

 

Zum Bestreichen:

  • 1 Ei
  • 1 EL Milch
Jetzt vorbestellen! Ab 16.11 überall erhältlich:
Thomas kocht Backbuch
Kochumgebung mit einigen Kochutensilien
Newsletter-Anmeldung

Regelmäßig neue Rezepte, Tipps
und Tricks in der Küche

Jetzt anmelden