veganes_Linsen_curry
Vorbereitungszeit

15 Minuten

Kochzeit

15 Minuten

Portionen

5

Niveau

Leicht

29. September 2021
Star4,9 aus 14 Bewertungen

Hat dir das Rezept gefallen?

Veganes Curry Rezept mit Linsen und Kürbis - das perfekte Herbstgericht!

{Werbung}

Dieses wunderbar aromatische Linsencurry mit Butternut-Kürbis ist unglaublich würzig und aromatisch. Es geht ganz einfach und schmeckt wirklich unglaublich gut. Das Rezept bekommt meine absolute Nachkoch-Empfehlung! Ganz nebenbei ist das Linsen-Kürbis-Curry auch vegan.  

Mit dem Code "thomaskochtreis" bekommt ihr bei der Firma Reishunger das "Finde deinen Lieblingsreis-Set" im Wert von 17,99 € gratis dazu! 

Ähnliche Rezepte findet ihr hier: 

Rotes Linsen Dal

Kichererbsen Curry
 

Zurück zu allen Rezepten
veganes_Linsen_Kuerbis_Rezept

Zubereitung

Rezept drucken

Schritt 01

Zuerst den Reis* in kaltem Wasser so lange waschen, bis das Wasser relativ klar ist. Gute abtropfen lassen und im Reiskocher* mit der 1,5fachen Menge Wasser und etwas Salz zum Kochen aufstellen. Alternativ in einem Topf genauso verfahren: Reis waschen, abtropfen lassen und in einem Topf mit der 1,5fachen Menge an Wasser und etwas Salz mit Deckel aufkochen, auf kleinste Stufe herunterdrehen und abgedeckt so lange ziehen lassen, bis die komplette Flüssigkeit aufgenommen worden ist. 

Schritt 02

Die Zwiebeln und Knoblauch schälen und in feine Würfel schneiden. Die Tomaten waschen, den Strunk entfernen und ebenfalls würfeln. Kürbis schälen, halbieren, die Kerne entfernen und in grobe Würfel schneiden (etwa 2x2 cm). Ingwer schälen und am besten mit einer Reibe* aufreiben. Die Bohnen waschen, putzen und in etwa 2-3 cm lange Stücke schneiden. Koriander waschen, gut trocknen und mit den Stielen klein schneiden. 

Schritt 03

In einer Pfanne die Zimtstange, Nelken und Kardamomkapseln ohne Öl so lange erhitzen, bis sich das Arome entfaltet. Dann etwas Öl dazugeben und die Zwiebeln und Knoblauch darin anschwitzen. Wenn sie glasig sind die restlichen Gewürze dazugeben, kurz mit anschwitzen, dann die Tomaten und das Tomatenmark dazugegeben und ebenfalls kurz anschwitzen. Kürbis, Bohnen, Brühe und die Kokosmilch dazugeben. Die Linsen, wie den Reis, mit kaltem Wasser waschen, abtropfen lassen und ebenfalls dazugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit einem Deckel abgedeckt für 10-15 Minuten leicht köcheln lassen. 

Schritt 04

Zum Schluß den Saft einer halben Limette und den Koriander dazugeben. Mit dem Reis servieren. Wer möchte kann den Teller noch mit einer Limettenspalte und etwas frischem Koriander garnieren. 

 

 

*[Affiliatelinks] Mit dem Kauf dieser Produkte bekomme ich eine kleine Provision. Ihr unterstützt damit mich und meinen Kanal. Für euch bleibt der Preis allerdings gleich, es kostet also nicht mehr. Vielen Dank für eure Unterstützung! 

Rezept Video

Zutaten

 

Rezept für 4-5 Personen:

  • 1 Butternut Kürbis
  • 200 g rote Linsen
  • 80 g Reis pro Person: z.B Basmati oder Jasminreis (plus 1,5fache Menge an Wasser: also 120 ml pro Person) 
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Stück Ingwer (etwa 2 cm)
  • 2 Tomaten
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 Handvoll grüne Bohnen
  • etwas frischer Koriander
  • 1 Dose Kokosmilch (400 g )
  • 200-300 ml Gemüsebrühe
  • 1 TL Kurkuma, 1 TL Kreuzkümmel, 1/2 TL Koriander, 5 grüne Kardamomkapseln, 5 Nelken, 1 Stange Zimt (etwa 2-3 cm)
  • Salz, Pfeffer
  • etwas Pflanzenöl zum Anbraten (z.B Kokosöl, Sonnenblumenöl)
  • 1 Limette
     
Ab 16.11 überall im Handel. Jetzt schon vorbestellen:
Thomas Dippel Backbuch
Kochumgebung mit einigen Kochutensilien
Newsletter-Anmeldung

Regelmäßig neue Rezepte, Tipps
und Tricks in der Küche

Jetzt anmelden